Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/0/d400312348/htdocs/kaninchen/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 6230
So richte Ich meinen Stall ein | Kaninchen Hamburg
Seite auswählen

So richte Ich meinen Stall ein

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um einen Stall einzurichten.

Es kommt aber immer darauf an, was für ein Stall es ist !

 

Stall mit Kotschublade ( wo das Tier in der Kotschublade sitzt ) mit Einstreu

Man könnte den Stall mit Einstreu ( Kleintierstreu ) einstreuen ( ca. 3-4 Pakungen 60 Liter im Monat / Kostenpunkt ca. 10,00€ im Jahr ca. 120,00 € ). Das Einstreu macht sehr viel Dreck gerade wenn es Kids machen. Das Einstreu

hängt auch in jeder kleinen Ritze! Es kommt über das Einstreu einfach Stroh oben drauf! Es wird eine Toilette pro Etrage empfohlen wo Strohpellts rein kommen.

 

 

Stall mit Kotschublade ( wo das Tier in der Kotschublade sitzt ) mit Strohpellets

 Es gäbe aber auch die Möglichkeit den Stall mit Strohpellets auszustatten, das macht zwar nicht so viel Dreck ist aber vom Kostenpunkt wesentlich teurer ( Kostenpunkt ca. 200,00€ im Jahr ). Es kommt über das Einstreu einfach Stroh oben drauf! Es wird eine Toilette pro Etrage empfohlen wo Strohpellts rein kommen.

 

Stall mit Bodenlaufgitter

 Die Bodenlaufgitter werden von Tierarzten empfohlen. Die Tiere sitzen nicht auf den Gitter sondern es kommt eine Schicht mit Stroh drauf. Die Gitter haben den Vorteil das die Tiere nicht direkt im Urin und Kot sitzen. Man sollte eine Toilette ( pro Etage ) benutzt, denn die Toilette wird gerne von den Tieren angenommen ( auch als Schlafplatz ). Es wird nicht immer alles mit der Toilette aufgefangen man sagt ca. 50-60% und der Rest geht daneben. Durch die Bodenlaufgitter wird der Rest in die Kotwanne geleitet. Hier bei den Bodenlaufgitter braucht Ihr kein Eintreu mehr. Beim saubermachen braucht man die Tiere nicht mehr rauszunehmen das ist ganz praktisch gerade im Winter oder an schlechten Tagen.

 

So sieht der Stall aus wenn er eingericht ist. Unter dem Stroh sind die Bodenlaufgitter.

Obere Etage eingerichtet. In der Ecke ist eine Toilette.

Auch die Tiere fühlen sich wohl in ihrem Stall.

So sieht die untere Etage nicht eingerichtet aus.

So sieht die untere Etage eingerichtet aus.

So sollte es NICHT aussehen !

Endlich ein pflegeleichtes schönes soilides zu Hause für deine Kaninchen in denen sie sauber und gesund sitzen können.

Deine Fellnasen werden es dir danken !